zurück

Arrival

Departure

Guests

Ferienhaus auf Sardinien

undefined

Häufige Fragen

Hier finden Sie die Antworten zu den Fragen, die uns sehr häufig gestellt werden.

 

Was bedeutet "kein Trinkwasser" ?

Außerhalb der großen Städte wird das Wasser häufig aus eigenen Brunnen gewonnen und mit einfachen Filteranlagen aufbereitet. Das gereinigte Wasser wird dann in großen Tanks gespeichert, und erreicht nicht die Trinkwasserqualität der Filternanlagen großer Wasserwerke. 

 

In der Regel kann das Wasser abgekocht getrunken oder zum Kochem verwendet werden. Auch beim Zähneputze oder Duschen setzen Sie sich grundsätzlich keiner Gefahr aus. In allen Supermärkten erhalten Sie große Kanister mit Trinkwasser.

 

Wir haben den Hinweis aufgenommen, weil viele Gäste nicht wissen, dass das Wasser keine Trinkwasserqualtität hat. Wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Vermieter, der wird Ihnen sicher die nötigen Hinweise zur Wasserqualität geben können. 

Bieten Sie auch Flüge, Fährverbindungen oder einen Transferservice vom Flughafen an?

Nein, wir arbeiten ausschließlich als Reisevermittler für Ferienhäuser. Einige wenige Vermieter bieten einen eigenen Transfersevice gegen Gebühr, darauf wird dann aber in der Beschreibung hingewiesen.

Ich habe das Haus in einem anderem Portal zu einem anderen Preis gefunden. Wie kann das sein?

Unsere Preise werden uns von den Vermietern vorgegeben, und wir weisen deutlich darauf hin, dass unser Preis in keinem Fall höher als das  Angebot in anderen Portalen sein soll. Es liegt also bei unseren Hausbesitzern darauf zu achten, dass dies auch eingehalten wird. Wir können unmöglich die Preise in allen anderen Portalen mit unseren vergleichen, zumal die Häuser auch unter verschiedenen Namen angeboten werden.

 

Viele Vermieter sprechen weder englisch noch deutsch, deshalb kann es schon bei einfachen Fragen schwierig werden. Wir überprüfen die eingegebenen Daten jedes Feriendomizils gründlich auf seine Vollständigkeit und Richtigkeitet, und übernehmen die komplette Kommunikation mit dem Vermieter für Sie. Bisher hat noch jeder Kunde von uns sein Haus gefunden, den Schlüssel erhalten, alle Fragen und Probleme wurden geklärt. Diese Service finden Sie nur bei wenigen anderen Portalen - es bleibt natürlich Ihre Entscheidung, wo Sie buchen.

Sind Hunde in der Nachbarschaft?

Hundegebell kann ein Problem sein, das ist uns durchaus bekannt. Auf Sardinien gibt es einige freilaufende Hunde mit und ohne Besitzer, und die meisten Tiere werden außerhalb der Häuser in Zwingern gehalten. Selbst wenn der Nachbar kein Hund hat, kann sich ein freilaufender Hund neben Ihrem Haus mit einem Hund auf der anderen Seite des Tals "unterhalten", was sich nicht immer schön anhört. Bei einem Zwinger kann jedes vorbeifahrende Auto mit Hundegebell begrüßt werden.

 

Wir können unmöglich eine seriöse Aussage treffen, ob Hunde in der Umgebung sind. Schließlich kann sich das auch jederzeit ändern. Fühlen Sie sich gestört, sprechen Sie den Vermieter an. Dieser möchte auch, dass Sie einen entspannten Urlaub verbringen, und in der Regel kennen sich alle Hausbesitzer untereinander. In vielen Fällen konnte das Problem schon so gelöst werden.

Gibt es gefährliche Tiere auf Sardinien?

Sardinien hat keine besonderen Tiere, die nicht auch in anderen europäischen Regionen vorkommen.  Grob gesagt: Alles was sticht oder beißt sieht vielleicht manchmal anders aus, ist aber nicht gefährlicher als das was Sie kennen. Mücken, Bremsen, Bienen und Zecken wie zu Hause. In Lagunen und Flüssen gibt es schon mal größere Schlangen, aber auch die sind ungefährlich und haben mehr Angst vor Ihnen als Sie vor denen haben müssen.

 

Einzige Ausnahme ist die schwarze Witwe - eine kleine Spinne, deren Biss tatsächlich gefährlich ist. So lange Sie Ihre Finger in kein Erdloch stecken, wird Sie aber keine Spinne beißen. Nur wenn Sie Zelten kann es sinnvoll sein, morgens die Schuhe auszuklopfen.

 

Weitere Informationen:

Tiere auf Sardinien

Welche Sprachen werden auf Sardinien/vom Vermieter gesprochen?

Mit englisch haben Sie auf Sardinien wenig Erfolg, die meisten Vermieter, Angestellten und Verkäufer sprechen nur italienisch und sardisch. Es ist also sicher keine schlechte Idee, wenigsten ein paar Worte italienisch vor Ihrem Urlaub zu lernen, das erleichtert den Kontakt vor Ort ungemein. Ein freundliches "Buon giorno" versteht dort jeder - und Sie werde die sardische Gastfreundschaft schnell kennen lernen.

 

Tatsächlich können Sie mit ein wenig Glück auch ein deutsch sprechenden Sarden treffen, denn manche haben einige Zeit in Deutschland gearbeitet. 

Gibt es einen Frühbucher- oder Lastminute-Rabatt?

Leider nein, denn wir arbeiten als Reisevermittler, und haben kaum Spielraum in den Preisen. Nur in besonderen Situation geben die Vermieter einen Rabatt. Das kann zum Beispiel eine Anmietung über einen langen Zeitraum oder die Anmietung mehrere Häuser betreffen.

Ich habe Sie telefonisch nicht erreicht

Wir sind eine reine Internetagentur, und beantworten mehrmals täglich alle Emails. Auch wenn wir die telefonischen Nachrichten täglich abhören, können wir nicht immer direkt zurückrufen, es sei denn es handelt sich wirklich um einen dringenden Fall. Wenn wir zurückrufen nehmen wir uns aber für jede Kunde Zeit - dafür sollte sich das Warten lohnen.

 

Wenn Sie uns schnell erreichen möchten, schreiben Sie also eine Buchungsanfrage oder Email - das ist der schnellste Weg.

Warum gibt es kein Internet / WiFi im Haus?

Die meisten unserer Häuser liegen auf dem Land und werden nur als Ferienhaus genutzt. Eine feste Internetleitung ist teilweise unerschwinglich für die Vermieter, und die Mobilfunkverbindung ist häufig und besonders in strandnähe sehr schlecht. Deshalb bieten nur wenige Anbieter außerhalb der Städte Internet für die Gäste an.

 

Fast alle Mobilfunkprovider bieten eine Datenverbindung auch im Ausland an, die teilweise als tägliches Paket gebucht werden kann. Das ist häufig sogar preiswerter als eine Lösung vor Ort.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Ferienhaus-auf-sardinien.com