zurück

Die schönsten Strände auf Sardinien

Jede Region auf Sardinien bietet verschiedene Strände. Wir haben die schönsten Strände zusammengestellt:

 

South Sardinia

Teaser strand sued aus

 

East Sardinia

Teaser strand osten

 

West Sardinia

Teaser strand west

 

North Sardinia

Teaser strand nord

Das Besondere an einem Ferienhaus mit Pool auf Sardinien

Viele unserer Gäste suchen ein Ferienhaus mit Pool für ihren Urlaub auf Sardinien oder in anderen Regionen von Italien. Es gibt viele Häuser mit einem eigenen Pool auf Sardinien, und einige Unterkünfte verfügen auch über einen gemeinsam genutzten Pool. Die Häuser mit eigenem Pool gehören häufig zu den Objekten der oberen Preiskategorie, und liegen freistehden in den schönsten Regionen oder nah am Meer. Das kann sich nicht jeder für seine Urlaub leisten, so weichen viele Gäste, die ein Ferienhaus oder ein Villa mit Pool suchen, auf Unterkünfte im Landesinneren aus. Von dort hat man dann eine längere Anfahrt zum Strand, aber dafür ist jederzeit ein Sprung in den kühlen Pool möglich.

 

Warum ein Ferienhaus mit Pool?

Viele Gäste auf Sardinien und in Italien nutzen die Zeit des Urlaubs zum Wandern oder für andere sportliche Aktivitäten. Das sind häufig auch die Frühaufsteher im Urlaub, die dann den Abend am liebsten auf einer Terrasse mit schönen Ausblick geniessen. Für diese Gäste ist ein Pool meistens überflüssig, schließlich ist das Meer auf Sardinien in der Regel nicht weit entfernt.

 

Dann gibt es die Paare, die sich einmal etwas besonders gönnen möchten. Zum Beispiel für eine Hochzeitsreise an die Costa Smeralda, um zumindest einmal einen Urlaub unter all den Schönen und Reichen zu verbringen, und vielleicht auch den ein oder anderen Prominenten zu treffen. Da darf ein eigener Pool am Ferienhaus oder an der Villa natürlich nicht fehlen, dieser rundet den perfekten Urlaub zu jeder Tageszeit ab. Einige Häuser verfügen auch über mehrere Swimmingpools oder einen zusätzlichen Whirlpool, häufig auf einer oberen Terrasse gelegen, mit fantastischen Ausblick bis zum Meer. Das ist natürlich ein ganz besonderer Luxus, der zu einem unvergesslichen Urlaub in Italien führt.

 

Für Familien ist ein Ferienhaus mit Pool auch häufig die erste Wahl. Es bietet ein Hauch von Luxus im Urlaub auf Sardinien, und die Eltern haben ihre Kinder von der Terrasse oder aus dem Garten immer im Blick. So kann die ganze Familie nach einem ausgiebigen Strandtag noch einen Sprung in den Pool geniessen, um dann den Tag beim gemeinsamen Essen auf der Terrasses ausklingen zu lassen. Sicher in perfekter Urlaub in Italien, der nichts vermissen lässt.

 

Ein Gemeinschaftspool

In vielen kleinen oder größeren Anlagen gibt es einen Gemeinschaftspool, den sich mehrere Parteien teilen. Manchmal handelt es sich um eine kleine Hausgemeinschaft, manchmal gibt es mehrere Häuser oder Wohnungen die Zugang zum Pool haben. In der Regel sind Unterkünfte mit Gemeinschaftspool preiswerter als ein eigenes Haus mit Pool. Trotzdem muss ein Gemeinschaftspool nicht die schlechtere Wahl für Ihren Urlaub in Italien sein.

 

Ein gemeinsamer Pool kann besonders für Familien mit Kindern eine gute Wahl sein. Die Kinder finden schnell gleichaltrige Kinder zum Spielen, und häufig werden diese Unterkünfte von Italienern gebucht, womit auch die Eltern Einheimische Gäste kennen lernen können. Der Pool ist ein beliebter Treffpunkt für alle Urlauber, und in den Anlagen finden sich meist auch andere Freizeiteinrichtungen wie Spielplätze oder überdachte Freizeiträume. So gibt es auch an einem Regentag genug Möglichkeiten einen schönen Urlaubstag zu verbringen.

 

Die Kinder können an einem Gemeinschaftspool auch leicht von anderen Eltern beaufsichtigt werden, womit die Eltern nicht jede Minute selbst auf die Kinder achten müssen. Also ist ein Urlaub mit Pool in diesen Unterkünften auch mit einem Kleingeldbeutel möglich, und für Familien manchmal sogar die bessere Entscheidung.

 

Gibt es auch Nachteile bei einen Urlaub im Ferienhaus mit Pool?

Ein Pool muss gepflegt werden, damit er hygienisch einwandfrei benutzt werden kann. Das ist mitunter viel Arbeit, so muss der Chlorgehalt und die Reinheit des Wassers des Pools regelmässig geprüft werden, und sich bildende Algen müssen entfernt werden. Laub fällt gerne ins Wasser und muss je nach Lage täglich aus dem Pool entfernt werden. Das ist zwar nicht die Aufgabe des Urlaubers, aber es kann durchaus sein, dass täglich jemand nach dem Pool sehen muss. Das kann die Privatsphäre durchaus stören.

 

Oft wird auch unterschätzt, wie kalt das Wasser im Pool sein kann. Nur wenige Pools verfügen über eine Heizung, und das Wasser kann durchaus 15 Grad kälter als die Umgebung sein. Für Kinder ist neben der Themperatur auch die Tiefe entscheidend, einige Pools fangen bei 1,5m Wassertiefe an - eindeutig zu tief für kleine Kinder zum  Spielen.

 

 

Sie müssen sich also gut überlegen, ob sich für Sie die Mehrkosten bei einem Urlaub im Ferienhaus mit Pool in Italien lohnen. Wenn Sie ein schönen Strand in der Nähe haben, und sich von der Terrasse oder dem Balkon eine schönder Ausblick bietet, können Sie vielleicht auf einen Pool verzichten, auch wenn damit ein Hauch Luxus im Urlaub verloren geht.