zurück

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele

 

Es gibt viel zu sehen auf einer der schönsten Inseln des Mittelmeers. Bei der Fahrt über die Landstraßen bieten sich immer wieder bezaubernde Aussichten über die Täler und Berge der Regionen.

 

Lassen Sie aber das Auto einmal stehen und erkunden Sie die Insel mit kleinen Wanderungen zu Schluchten und Stränden, denn nur so lernen Sie das Naturparadies Sardinien in seiner vollen Schönheit kennen!

 

Die bekannstesten und schönsten Sehenswürdigkeiten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

 

 

 

Höhlen und Grotten

Grotta di Nettuon

 

Sicher eine der schönsten und beeindruckendsten Höhlen Sardiniens am Capo Caccia, zu der eine lange in den Fels geschlagene Treppe führt.

Grotta di Ispinigol

 

Eine Höhle zwischen Orosei und Dorgali mit einer der größten Tropfsteinsäulen Europa.

Grotta Bue Marino

 

Diese spektakuläre Grotte ist nur mit dem Boot ab Cala Gonone zu erreichen.

Grotta le Oche

 

Die "Höhle der Stimmen" ist mit Kindern ein lohnenswertes Abenteuer und leicht mit dem Auto zu erreichen.

 

 

Historische Sehenswürdigkeiten

Nuraghe Su Nuraxi

 

Su Nuraxi ist die am besten erhaltene Nuraghensiedlung Sardiniens und ist von der UNSECO als Weltkulturerbe ausgezeichnet.

Nuraghe Albuccio

 

In der Umgebung von Arzachena gibt es einige historische Ausgrabungsstätten, die sich meist gegen eine geringe Gebühr besuchen lassen. Dazu gehört auch die Nuraghe Albuccio.

Monte Ortobene in Nuoro

 

Vom Monte Ortobene haben Sie einen einmaligen Ausblick auf die Landschaft um Nuoro.

Colonne A Tharros

 

Eine gut erhaltene punisch-römische Stadt auf der Sinis-Halbinsel.

Santissima Trinita di Saccargia

 

Diese Kirche liegt schon von weitem sichtbar in einem Tal und gehört zu den Meisterwerken der pisanischen Baukunst.

Orgosolo

 

Das Bergdorf Orgosolo ist bekannt für seine Murales, Zeichnungen an den Hauswänden, mit geschichtlichen und politischen Motiven.

Santa Christina

 

Brunnenheiligtum und Mauerreste eines kleinen Nuraghendorfes, gut mit dem Auto zu erreichen.

Bergdorf Tiscali

 

Vom Monte Ortobene haben Sie einen einmaligen Ausblick auf die Landschaft um Nuoro.

Geisterstadt Argentiera

 

Argentiera war schon zu römischer Zeit ein Zentrum des Silberbergbaus. Die seit 1963 stillgelegten und fotogenen Minen sind heute verlassen.

Roccia dell'Elefante

 

Der berühmte steinerne Elefantenfelsen steht direkt an Landstrasse

Gigantengrab Sa Ena e Thomes

 

Gigantengräber sind pränuraghische Kultanlagen, von denen sich viele auf der Insel befinden. Dieses besonders Schöne ist im Osten bei Dorgali.

Gigantengrab Is Concias

 

Ein gut erhaltenens Gigantengrab findet sich auf der Fahrt von Cagliari nach Muravera am Monte Nieddu.

 

 

 

Ausflugsziele in der Natur

Rote Klippen von Arbatax

 

Die roten Klippen von Arbatax sind ein beliebtes Ausflugsziel.

Karstquelle Su Gologone

 

Besuchen Sie die größte Süßwasserquelle Sardiniens.

Gola Gorroppu

 

Eine beeindruckende Schlucht im Supramonte-Gebirge mit hohen Kalksteinwänden.

Giara di Gesturi

 

Eine sehenswerte Hochebene mit Wildpferden lädt zur Wanderung durch Koreichenwälder ein.

Smaragdküste Costa Smeralda

 

Berühmteste Küste Sardiniens mit vielen einsamen Buchten und Hafenstädten, in denen sich Reiche und Prominente treffen

Capo Testa

 

Auf einer Halbinsel finden Sie eine Mondlandschaft aus von Wind und Wasser geschliffenen Granit.

 

© Ferienhaus-auf-sardinien.com